Bürgermeister Sieling (SPD) setzen sie ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber den beamteten Beschäftigten.

Bild vom Streik
© DPolG

Die Beamtinnen und Beamten in Bremen erwarten eine klare und kurzfristige Positionierung der Landesregierung zu einer volumen- und zeitgleichen Übernahme des Tarifergebnisses.

Die Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst der Länder, die am Samstagabend am 2. März 2019 in Potsdam zustande gekommen ist, geht aus Sicht von Bremens Finanzsenatorin Karoline Linnert (Grüne) „in Ordnung“.
Inzwischen haben 10 von 15 Bundesländern (Hessen nicht mitgerechnet, da dort eigenständige Tarifverhandlungen durchgeführt werden) öffentlich erklärt, dieses Tarifergebnis auch für ihre Beamtinnen und Beamten ab dem 1. Januar 2019 zu übertragen – das Land Brandenburg will zum Tarifergebnis noch einmal 0,5 % und Rheinland-Pfalz 2 % auf das Tarifergebnis aufschlagen (Berlin plant zusätzlich einen Aufschlag von 1,1 %).
Die Äußerung der Finanzsenatorin Linnert laut Weser-Kurier vom 3.März 2019 darf nicht nur einseitig für die Tarifbeschäftigten des Landes Bremen gelten, sondern auch für die Beamtin, den Beamten und die Versorgungsempfängerin und Versorgungsempfänger.
Für die rund 12.000 Beamten und Pensionäre im Land Bremen muss das Tarifergebnis 1 zu 1, also volumen- und zeitgleich übernommen werden.
Die komba gewerkschaft bremen, Fachgewerkschaft des dbb beamtenbund und tarifunion erwartet von Bürgermeister Sieling (SPD) ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber den beamteten Beschäftigten.
Herr Bürgermeister Sieling überzeugen sie ihre Finanzsenatorin Linnert, das Geld für die Feuerwehr-, Finanz-, Polizei-, Jobcenter-, Verwaltungsbeamte und die weiteren Beamtenschaft locker zu machen.
Die beamteten Kolleginnen und Kollegen sind diese Gehaltsverbesserungen genauso wert!

Kontakt

komba gewerkschaft bremen
Rembertistr. 28
28203 Bremen
Tel.:    0421 6900582 (AB) 
von     Mo - Fr  09:00-12:00 Uhr
Mail:   info(at)komba-bremen.de

Wichtige Info

(17.12.2018) Der Einzug der Mitgliedsbeiträge für das 2. Quartal erfolgt am 28. Juni 2019 (Verwendungszweck = komba gewerkschaft bremen Mitgliedsbeitrag komba 2/2019).

(Änderungen) Sehr geehrte Mitglieder, damit Sie alle unsere Leistungen wahrnehmen können, aber auch um die Gewerkschaftsbeiträge richtig abrufen zu können, bitten wir Sie, etwaige Veränderungen durch Umzüge, Kontenänderungen, Arbeitgeberwechsel etc. ... mitzuteilen. Ein Änderungsformular finden Sie im Kasten "komba informativ".

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft