Personalratswahl am 18. März 2020

Logo - Wir für dich
© komba gewerkschaft bremen

Am 18. März 2020 werden die Personalvertretungen und der Gesamtpersonalrat Bremen neu gewählt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

am 18. März 2020 werden die Personalvertretungen und der Gesamtpersonalrat Bremen neu gewählt.
Unsere kombaner Heiko Kötter beschäftigt im Lebensmittelüberwachungs-, Tierschutz- und Veterinärdienst des Landes Bremen (LMTVet) kandidiert für den Gesamtpersonalrat Bremen (GPR) für die Angestelltenliste des dbb beamtenbund und tarifunion.
Uwe Ahrens beschäftigt im Statistischen Landesamt Bremen, Andree Röpke beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr und Martin Maue beschäftigt im LMTVet, kandidieren für den GPR für die Beamtenliste der „dbb und tarifunion“. 

Damit sie sich weiterhin für euch einsetzen und für eure Rechte gegenüber unseren Dienstherren eintreten und diese stärken und/oder verteidigen können, bitten sie um eure Unterstützung.
Es gibt große neue Herausforderungen, die aktuell gemeistert werden müssen, eine davon ist die Digitalisierung, die mit den neuen Technologien unsere Arbeitswelt vor große Veränderungen stellt.
Wie wirken sich die digitalen Veränderungen durch die anderen Dimensionen der Informationsverfügbarkeit und die neuen Möglichkeiten der Vernetzung auf die vorhandenen Arbeitsabläufe aus und welche digitalen Kompetenzen müssen die Kolleginnen und Kollegen erwerben?
Wie können die digitalen Kompetenzen den bremischen Beschäftigten vermittelt und es verhindert werden, dass die Digitalisierung digitale Gewinner und Verlierer hervorbringt? 

Zu dieser Problematik gesellt sich der vorhandene und immer deutlicher werdende Fachkräftemangel.
Die Arbeitgeber und Dienstherren haben zu spät die Zeichen der Zeit erkannt und sich nicht, trotz unserer vorgebrachten Bedenken in den letzten vier Jahren, davon überzeugen lassen, für eine ausreichende Personalausstattung in den Ressorts zu sorgen. Dieses vorhandene Versäumnis darf zu keiner weiteren Erhöhung der Arbeitsbelastung für die Bediensteten führen, sondern es müssen attraktive Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst geschaffen werden, um konkurrenzfähig gegenüber der Privatwirtschaft zu sein und somit, dass dringend benötigte Personal gewonnen werden kann.

Außerdem kämpfen wir für den Wiedereinstieg in die Sonderzahlung für alle, weiterhin für die Wiedereinführung der Ruhegehaltsfähigkeit der Feuerwehrzulage, sowie der Polizeizulage und für die Anerkennung von Erziehungszeiten analog zur Rentenversicherung in der Versorgung. 
Es bleibt viel zu tun. 

Liebe Kolleginnen und Kollegen macht am 18. März 2020 von eurem Wahlrecht Gebrauch und wählt die Liste „dbb und tarifunion“ für den GPR. 

Bei den Personalratswahlen bitten wir euch, die Kandidaten der Interessengemeinschaften in den örtlichen Dienststellen zu unterstützen und die Kandidaten der komba bremen zu wählen.

Kontakt

komba gewerkschaft bremen
Rembertistr. 28
28203 Bremen
Tel.:    0421 6900582 (AB) 
von     9:00-12:00 Uhr
Mail:   info(at)komba-bremen.de
Insta:  @komba_bremen

Wichtige Info

(01.01.2020) Der Einzug der Mitgliedsbeiträge für das 1. Quartal erfolgt am 31. März 2020 (Verwendungszweck = komba gewerkschaft bremen Mitgliedsbeitrag komba 1/2020).

(Änderungen) Sehr geehrte Mitglieder, damit Sie alle unsere Leistungen wahrnehmen können, aber auch um die Gewerkschaftsbeiträge richtig abrufen zu können, bitten wir Sie, etwaige Veränderungen durch Umzüge, Kontenänderungen, Arbeitgeberwechsel etc. ... mitzuteilen. Ein Änderungsformular finden Sie im Kasten "komba informativ".

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft