Der Fachbereich Sozial- und Erziehungsdienst der komba gewerkschaft bremen ist die Interessenvertretung der pädagogischen Fachkräfte in Kindergärten, Familienzentren, offenen Ganztagsschulen, Werkstätten zur Berufsförderung oder für Behinderte, in Jugendzentren oder Jugendheimen innerhalb der komba gewerkschaft bremen.
Dabei besteht der Fachbereich Sozial- und Erziehungsdienst aus fachkundigen und engagierten Kolleginnen und Kollegen, die direkt aus der Praxis kommen. Sie kennen somit sehr gut die individuellen Herausforderungen in ihrem Beruf. Forderungen, Lösungsvorschläge und Hilfestellungen zu zahlreichen speziellen Problemen werden deswegen praxisnah erarbeitet und umgesetzt. Zusätzlich unterstützt die Landesgeschäftsstelle der komba gewerkschaft bremen die Arbeit des Fachbereichs.
Gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Mitgliedern engagieren wir uns für Sie von Anfang an: Mit Beginn der Ausbildung  bis über die aktive Phase der Beschäftigung hinaus. Dabei sind wir sowohl vor Ort aktiv wie auch überregional und auf Landesebene vertreten.

Ihr Kontakt zum Fachbereich Sozial und Erziehungsdienst

Janine van der List
Kita Otto-Oellerich-Str.

Tel.: 0178/4016632
eMail: sozial-erziehungsdienst(at)komba-bremen.de

Kontakt

komba gewerkschaft bremen
Rembertistr. 28
28203 Bremen
Tel.:    0421 6900582 (AB) 
von     9:00-12:00 Uhr
Mail:   info(at)komba-bremen.de

Wichtige Info

(05.12.2017) Der Einzug der Mitgliedsbeiträge für das 3. Quartal erfolgt am 31. August 2018 (Verwendungszweck = komba gewerkschaft bremen Mitgliedsbeitrag komba 7/2018).

(Änderungen) Sehr geehrte Mitglieder, damit Sie alle unsere Leistungen wahrnehmen können, aber auch um die Gewerkschaftsbeiträge richtig abrufen zu können, bitten wir Sie, etwaige Veränderungen durch Umzüge, Kontenänderungen, Arbeitgeberwechsel etc. ... mitzuteilen. Ein Änderungsformular finden Sie im Kasten "komba informativ".

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft