© komba Landesgewerkschaften und Untergliederungen; Friedhelm Windmüller / dbb
© komba Landesgewerkschaften und Untergliederungen; Friedhelm Windmüller / dbb

EKR 2020: Kompromiss erzielt - Bewertung des Ergebnis (mit Podcast)

Die Einkommensrunde 2020 für Beschäftigte von Kommunen und Bund ist am Sonntag (25.10.2020) mit einer Einigung zu Ende gegangen. Vor allem die unteren Einkommensgruppen, der öffentliche Gesundheitsdienst und der Pflegebereich haben eine Aufwertung erMehr

Die Verhandlungsführer erläutern das Ergebnis den Medien, v.l.n.r.: Ulrich Mädge (VKA), Horst Seehofer (Bund), Frank Werneke (ver.di), Ulrich Silberbach (dbb) (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb)
Die Verhandlungsführer erläutern das Ergebnis den Medien, v.l.n.r.: Ulrich Mädge (VKA), Horst Seehofer (Bund), Frank Werneke (ver.di), Ulrich Silberbach (dbb) (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb)

Der Corona-Kompromiss

Das Machbare erreicht. Gesundheitsbereich spürbar aufgewertet.Mehr

© dbb beamtenbund und tarifunion
© dbb beamtenbund und tarifunion

Tarifeinigung mit Bund und Kommunen

Corona-Kompromiss im öffentlichen DienstMehr

Andreas Hemsing (links), Bundesvorsitzender der komba gewerkschaft (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb)
Andreas Hemsing (links), Bundesvorsitzender der komba gewerkschaft (Foto: © Friedhelm Windmüller / dbb)

Einkommensrunde Bund und Kommunen 2020

dbb: Verhandlungserfolg ist möglichMehr

Einkommensrunde 2020: Streiks nach unzureichendem Angebot

Vor Beginn der dritten Runde kam ein Angebot der Arbeitgeber in den aktuellen Tarifauseinandersetzungen für die Beschäftigten von Kommunen und Bund. Die komba gewerkschaft bewertet es als unzureichend. Mit bundesweiten Streiks und Aktionen setzt sie Mehr

© komba gewerkschaft nrw
© komba gewerkschaft nrw

„Wir kämpfen für unsere Forderungen“

Unter dem Motto „Meter für Moneten“ radelten Beschäftigte der Stadt Bonn am Montag (19. Oktober) durch die Bundesstadt, um für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne für die rund 2,5 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen zu demonstrierenMehr

EKR 2020: Nebelkerze oder erster Schritt?

Arbeitgeber machen ein erstes Angebot. Alle Infos gibt es hier. Mehr

EKR 2020: komba-Streiks und Aktionen bundesweit

Nachdem das Angebot der Arbeitgeber in Runde zwei der Tarifverhandlungen ausblieb, ruft die komba gewerkschaft an mehr und mehr Standorten zum Streik auf. Bundesweit treten Beschäftigte in den Ausstand.Mehr

VERTAGT! Silberbach: „So kommen wir nicht weiter“

Einkommensrunde im öffentlichen Dienst 2020Mehr

© Friedhelm Windmüller / dbb
© Friedhelm Windmüller / dbb

Einkommensrunde im öffentlichen Dienst: Ein schneller Tarifabschluss ist möglich

Wir sind verhandlungsbereit und wenn Herr Mädge wirklich einen schnellen Abschluss will, können wir das gleich dieses Wochenende hier in Potsdam erledigen“, erklärte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach vor Beginn der Gespräche zur zweiten VerMehr

© komba Kreisgruppe Peine
© komba Kreisgruppe Peine

Einkommensrunde 2020: Kommunal-Verwaltung - Das Fundament des Staates bröckelt

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes der Kommunen haben an über 70 Standorten bundesweit für angemessene Bezahlung protestiert. Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach übte scharfe Kritik an den Arbeitgebern.Mehr

© 3dman_eu/pixabay.com
© 3dman_eu/pixabay.com

Einkommensrunde 2020: Ohne den öffentlichen Dienst geht es nicht

Ein Lohnplus von 4,8 Prozent, höhere Entgelte für Azubis und die Angleichung der Arbeitszeit Ost an West. Mit den heute verabschiedeten Forderungen zieht die komba gewerkschaft gemeinsam mit dem dbb beamtenbund und tarifunion in die TarifverhandlungeMehr

© free-photos / pixabay.com
© free-photos / pixabay.com

Tag des öffentlichen Dienstes: Die Zeit ist jetzt

Leistungsfähig und systemrelevant sind Adjektive, die definitiv auf den öffentlichen Dienst zutreffen. In Zeiten von Corona zeigt sich die Einsatzbereitschaft der Beschäftigten einmal mehr. Die kommunalen Arbeitgeber beweisen mit Blick auf die EinkomMehr

Beruf kann "jeder". Berufung nicht: Startschuss für Kampagne der komba gewerkschaft gefallen. © Rheinische Fachhochschule Köln
Beruf kann "jeder". Berufung nicht: Startschuss für Kampagne der komba gewerkschaft gefallen. © Rheinische Fachhochschule Köln

Fachkräfte-Kampagne gestartet: „Beruf kann ‚jeder‘. Berufung nicht.“

2020 ist das Jahr der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Dort gilt es, gute Ergebnisse zu erzielen. Dies nicht zuletzt, weil der Fachkräftemangel weiter um sich greift. Schon heute fehlen 300.000 Beschäftigte. Tendenz steigend. Die komba geweMehr

Der Bundesvorstand der komba gewerkschaft mit Max Finzel (vorne, vierter von rechts) (Foto: © komba gewerkschaft)
Der Bundesvorstand der komba gewerkschaft mit Max Finzel (vorne, vierter von rechts) (Foto: © komba gewerkschaft)

komba gewerkschaft: Perspektiven und Ziele

Arbeitstagung des Bundesvorstand der komba gewerkschaft in KönigswinterMehr

Original: © rawpixel/pixabay.com
Original: © rawpixel/pixabay.com

Gesund und sicher arbeiten

Eine gute Arbeitsgestaltung und die richtigen Präventionsmaßnahmen fördern gesunde Beschäftigte. Am Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (28. April) rückt die komba gewerkschaft die Bedeutung des gesunden und sicheren Arbeitens in deMehr

Neuer dbb Film

Menschen im Dienst der MenschenMehr

© antranias / pixabay.com
© antranias / pixabay.com

komba gewerkschaft kritisiert den Entwurf des neuen Verpackungsgesetzes

Positionspapier Bundes- und NRW-Landesfachbereich Ver- und EntsorgungMehr

v.l.n.r.: Andreas Hemsing, Frank Fischer, Anna Kraft (Tarifreferentin), Dieter Langenhahn, Ulrich Marquart, Thomas Stender (es fehlen Ralf Klemme, Sven Kummerer und Cem Suruh) (Foto: © komba gewerkschaft)
v.l.n.r.: Andreas Hemsing, Frank Fischer, Anna Kraft (Tarifreferentin), Dieter Langenhahn, Ulrich Marquart, Thomas Stender (es fehlen Ralf Klemme, Sven Kummerer und Cem Suruh) (Foto: © komba gewerkschaft)

Bundesfachbereich Ver- und Entsorgung konstituiert sich

Zur konstituierenden Sitzung trafen sich am 12. Januar 2017 die Mitglieder des Bundesfachbereichsvorstandes Ver- und Entsorgung in der Landesgeschäftsstelle der komba gewerkschaft nrw in Köln und legten den Kurs für die laufende Amtszeit fest.Mehr

Foto: © ronymichaus / pixabay.com
Foto: © ronymichaus / pixabay.com

Weltwassertag: Branche im Zeichen des demografischen Wandels

Der Weltwassertag am 22. März unterstreicht den Wert des Wassers als Lebensgrundlage. In diesem Jahr steht er unter dem Motto `Wasser und Arbeitsplätze´. Für die komba gewerkschaft ein Anlass, um die Bedeutung der Wasserwirtschaft und ihrer BeschäftiMehr

Foto: © Thommy Weiss / pixelio.de
Foto: © Thommy Weiss / pixelio.de

Kritik am geplanten Wertstoffgesetz

Der Bundesrat debattiert am Freitag über den Entwurf zum Wertstoffgesetz. Die komba gewerkschaft auf NRW- und Bundesebene kritisiert den Gesetzentwurf.Mehr

Bild: © Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: © Gerd Altmann / pixelio.de

Energiewende: komba nimmt Stellung zum Weißbuch

Nachdem die komba gewerkschaft bereits eine Stellungnahme zum Grünbuch des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Thema „Ein Strommarkt für die Energiewende“ abgegeben hat, beteiligt sie sich nun auch an der öffentlichen Diskussion Mehr

Bild: cristine lietz / pixelio.de

Silberbach: Energiewende ohne Kommunen nicht zu machen

Stellungnahme der komba gewerkschaft zum Grünbuch „Ein Strommarkt für die Energiewende“ des BMWiMehr

Bild: © Gerd Altmann / pixelio.de

komba Stellungnahme zur Energiewende

komba gewerkschaft beteiligt sich an der öffentlichen Konsultation zum Grünbuch „Ein Strommarkt für die Energiewende“ des BMWiMehr

Bild: Elisa Al Rashid / pixelio.de

Privatisierung der Wasserversorgung gestoppt

Der Bundesfachbereich Ver- und Entsorgung der komba gewerkschaft begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, die Wasserversorgung aus dem Wirkungsbereich der neuen Konzessionsrichtlinie zu nehmen.Mehr

Fairer Ausgleich zwischen den Interessen der kommunalen und privaten Entsorgungswirtschaft bleibt Herausforderung

Neues Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz tritt in Kraft

Bundesfachbereich und komba begrüßt das neue GesetzMehr

v.l.n.r.: Ralf Klemme, Ulrich Marquart, Klaus John, Olaf Rettig, Bodo Hoffmann - es fehlt Rudolf Schug

Neuer Bundesfachbereich: Ver- und Entsorgung

Konstituierende Sitzung erfolgte am 2. Dezember 2011Mehr

Nach oben
Kontakt

komba gewerkschaft bremen
Rembertistr. 28
28203 Bremen
Tel.:    0421 6900582 (AB) 
von     9:00-12:00 Uhr
Mail:   info(at)komba-bremen.de
Insta:  @komba_bremen

Nach oben
Wichtige Info

(01.01.2021) Der Einzug der Mitgliedsbeiträge für das 1. Quartal erfolgt am 31. März 2021 (Verwendungszweck = komba gewerkschaft bremen Mitgliedsbeitrag komba 01/2021).

(Änderungen) Sehr geehrte Mitglieder, damit Sie alle unsere Leistungen wahrnehmen können, aber auch um die Gewerkschaftsbeiträge richtig abrufen zu können, bitten wir Sie, etwaige Veränderungen durch Umzüge, Kontenänderungen, Arbeitgeberwechsel etc. ... mitzuteilen. Ein Änderungsformular finden Sie im Kasten "komba informativ".

Nach oben
Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Elf gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der komba gewerkschaft

Nach oben
Kampagne der komba gewerkschaft

kampagne der komba gewerkschaft

Nach oben
Nach oben
Imagefilm der komba gewerkschaft

Imagefilm der komba gewerkschaft

Nach oben